MEMO ist Open Access

Materielle Kultur? Fragestellungen, Entwicklungen, Potenziale

Der Beitrag skizziert richtungsweisende Entwicklungen der vergangenen Dekaden auf dem Gebiet der materiellen Kultur und zeigt deren innovative Potenziale an drei konkreten Beispielen.

Skeuomorphs in Late Medieval Europe: Playful and Utilitarian Approaches to New Materials

Late medieval artists embraced new materials in the face of constraints, such as limited skills and budgets.

MEMO # 5 - Perspektiven auf Materielle Kultur

Mit der fünften Ausgabe von MEMO feiern wir fünfzig Jahre Institut für Realienkunde des Mittelalters und der Frühen Neuzeit (1969-2019).

Editorial zu MEMO # 5 - Perspektiven auf Materielle Kultur

Elisabeth Gruber, Gabriele Schichta Zum Geleit der fünften Ausgabe von MEMO Alles begann mit mittelalterlichen Kunstwerken: Am 19. Mai...

Memories in Steel and Paper: A Spectacular Armor and Its Depictions in Early Modern Augsburg

This article examines a lineage of retrospective images that portray Maximilian I as armored Archduke of Austria and Duke...
MEMO
Materielle Kultur? Fragestellungen, Entwicklungen, Potenziale
MEMO
Skeuomorphs in Late Medieval Europe: Playful and Utilitarian Approaches to New Materials
MEMO
MEMO # 5 - Perspektiven auf Materielle Kultur
MEMO
Editorial zu MEMO # 5 - Perspektiven auf Materielle Kultur
MEMO
Memories in Steel and Paper: A Spectacular Armor and Its Depictions in Early Modern Augsburg
MEMO

„Du, geliebter Leser, erbarme dich zugleich unser!“

Der „Hillinus-Codex“ (Cod. 12) als mehrschichtiges Erinnerungsobjekt

Der in der Kölner Erzbischöflichen Diözesan- und Dombibliothek aufbewahrte „Hillinus-Codex“ zählt zu den bedeutendsten Werken der ottonischen Buchmalerei. Die im frühen 11. Jahrhundert von einem Reichenauer Buchmaler und einem…

Weiterlesen
MEMO

Der Weg der Zeichnung

Die Handzeichnung als Medium der Kommunikation, Erinnerung und Selbstzeugnis des Bildhauers im 17. Jahrhundert

Entwurfsprozesse für plastische Bildwerke der frühen Neuzeit sind durch die spärliche Quellenlage schwer fassbar, vor allem für die Arbeitspraxis nördlich der Alpen sind wenige Dokumente überliefert. Die Existenz dreier…

Weiterlesen